Wo andere aufhören, fangen wir an.
Hauptkategorie: ROOT


Wir beschäftigen uns seit vielen Jahren intensiv mit Lederreparaturen. Selbst zerschlissene Lederteile können oft noch gerettet werden. Zum Beispiel im Fahrzeugbereich und hier speziell im Ein- und Ausstiegsbereich, werden die Sitzflanken stark beansprucht, da nicht nur vom Sitzen und den natürlichen Bewegungen beim Fahren, sondern speziell durch das Reiben beim Ein- und Aussteigen, das Leder strapaziert wird und feine Risse bekommen kann.



Sitzwange mit Rissen im Leder

Lesen Sie weiter: Wissenswertes zur Antiklederreparatur



Wir reinigen, entfetten und reparieren Glattleder, Velourleder, Rauhleder und auch Alcantara. Gefärbt oder naturbelassen. Bei unreparablen Schäden, meist weil zu wenig vom Restleder vorhanden ist, können einzelne Lederstücke von unseren Partnerbetrieben (Sattlerei und Polsterei) ausgewechselt bzw. neu gepolstert und eingenäht werden. Dabei wird fachmännisch auf die übereinstimmende Beschaffenheit, Struktur und Farbe der Leder geachtet.



Beispielsweise werden wir im Bereich der Fahrzeugkosmetik immer wieder mit einer Schadensart konfrontiert, die aus Platzmangel im Kofferraum entstanden ist und dazu geführt hat, daß neue Reifen im Fahrzeuginneren auf die Sitzpolster gelegt wurden, was zu einem bleibenden Abdruck im Leder führen kann. Wir können diese Schäden beheben oder zumindest annähernd entfernen.


Reifenabdruck auf Ledersitz

Lesen Sie weiter: Wissenswertes zu Lederfärbungen und zur Lederreinigung.




AOR • Alstertaler-Oberflächen-Reparaturdienst • Helbingstraße 50 - 52, 22047 Hamburg • Telefon: 040 - 60 87 67 95 • Mail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Share on Google+    

. Webentwicklung und Gestaltung dieser Webpräsenz: HafenCityMedia.DE  |  Template: Hostgator Coupon, Edition Andreas Zade 2012 Custom text here
Copyright 2012

©